10 außergewöhnliche Blogs die du unbedingt lesen solltest

Last Updated on 10. Juni 2021 by Cordula Böck

 

In diesem Artikel, stelle ich dir 10 Blogs vor, die du unbedingt lesen solltest, wenn dich die Themen Bloggen, Marketing, SEO und Selbstverwirklichung interessieren. Wenn du keine Artikel mehr verpassen möchtest, empfehle ich dir den RSS-Feed der jeweiligen Blogs zu abonnieren oder Feedly zu nutzen.
So bleibst du auf dem Laufenden, wenn ein neuer Artikel deines Lieblingsblogs erscheint.

Obwohl ich nur hin und wieder Blogs lese, gibt es einige Blogs, die mich inspiriert haben, meinen eignen Blog zu starten und die so wertvoll und unverzichtbar sind, dass ich sie dir weiterempfehlen möchte. Blogs zu lesen kann eine tolle Alternative zur morgendlichen Zeitung sein. Ich liebe Lesen, egal ob Bücher, Zeitschriften oder Blogs, es ist eine wahre Bereicherung sich neues Wissen über Blogs anzueignen. Darüber hinaus inspirieren mich Blogs auch für eigene Artikel und regen sozusagen in mir kreative Ideen an, auf die ich sonst nicht gekommen wäre.

 

 

Erfolg & Business

 

1. Markus Cerenak

Zu einem meiner absoluten Lieblingsblogs gehört seit 2016 das online Magazin von Markus Cerenak. Hier erhältst du praktische Lebenstipps für deine Selbständigkeit und für ein entspannteeres Leben.
Ich verfolge den Blog schon seit 2016 und damals ging es vorrangig, um das Thema Hamsterrad verlassen und Blog Business aufbauen. Inzwischen gibt es aber auch Tipps verschiedene Lebenstipps für den Alltag. Das Online Magazin hatte schon immer ein tolles Layout gehabt, die Artikel lassen sich am Tablet gut lesen. Außerdem gibt es auch einen Podcast von Markus Cerenak. Sowohl in den Artikeln als auch in den Folgen ist er schonungslos ehrlich, er schneidet dabei auch Themen an, die anderen Bloggern vielleicht sauer aufstoßen könnten. Ein Beispiel ist hier, warum dein Freebie mehr Kunden vertriebt als es dir bringt. Nichtsdestotrotz gefällt mir sein Schreibstil und die Tipps, die er liefert sind wirklich Gold wert, besonders wenn du planst eigene Produkte zu erstellen oder dich selbständig zu machen.

Solltest du lesen, wenn du planst, dich selbstänig zu machen und erfolgreichen Bloggen möchtest.
Aber auch, wenn dich pratkische Altapgstipps zum Thema Entspannung und Mediation intersseiren.

 

2. Blogmojo


Wenn du alles über WordPress und SEO lernen möchtest, dann bist du beim Blogmojo genau richtig.
Ich kenne keinen Blog der so ausführliche und hochwertige Blogartikel abliefert, wie Blogmojo. Allein
die SEO Tipps, die du bekommst, könnten ein ganzes Buch füllen. Du lernst, hier wie SEO wirklich funktioniert und wie du mit der Keywordrecherche dein Ranking bei Google verbessern kannst. Apropos Ranking, hier erfährst und auch welche Faktoren Einfluss auf das Ranking bei Google haben. Es wird dich vielleicht überraschen, welche Faktoren das sind. Die Lesbarkeit am Tablet und PC ist Top, aber nicht nur wegen des Designs, sondern auch wegen der farblichen hevorrehbungen. Übrigens, ist Blogmojo auch eine gute inspiration für mich was eigene Artikel betrifft, den Finn Hillebrandt bloggt nicht nur über SEO Tipps sondern auch über WordPress und online Geld verdienen. Der Blog richtet sich besonders an diejenngien die selbst das Ziel haben ein Blog zu starten und irgendwann davon leben zu können.

Solltest du lesen, wenn du: alles über WordPress lernen möchtest und es dein Ziel ist, mit deinem Blog erfolgreich zu werden, in dem du SEO perfekt beherrscht.

 

3. Schreibsuchti

Wenn du selbst einen erfolgreichen Schreibstil entwickeln möchtest und das Ziel hast mit deinem Blog erfolgreich zu werden, dann lohnt sich ein Blick auf den Blog von Walter Epp. Die Artikel sind schonungslos ehrlich geschrieben und Walter Epp nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Wenn du alles über das Bloggen lernen willst und deine Zielgruppe besser verstehen möchtest, dann solltest du den Blog von Walter Epp lesen. Allerdings muss ich dazu sagen, das die Tipps sich in der Theorie leichter anhören, als wie sie praktisch umzusetzen sind. Ein Beispiel wäre hier wie du Blogartikel erstellst, die hundertemale geteilt werden oder wie du herausragenden Content erstellst. Aber ich persönlich bin der Meinung, nicht jeder hat gleich von Anfang an einen professionellen Schreibstil, oft entwickelt dieser sicher erst mit der Zeit. Außerdem kommt noch hinzu das es nicht ausreicht einen erstklassigen Blogartikel zu erstellen. Du musst ihn auch vermarkten können und vor allem etwas von SEO verstehen. Trotzdem liefert dir der Blog viele Tipps, wie du deinen Schreibstil optimieren kannst, alten Content recyclen kannst und wie du es schaffst dir eine große Leserschaft aufzubauen.


Solltest du lesen: wenn du wissen möchtest wie du dir ein Zielpublikum aufbauen kannst und dir ein funktionierendes Blog Business aufbauen kannst. Kurz, wenn dich alles über das Thema eigener Schreibstil entwickeln und erfolgreich bloggen interessiert.

 

4. LetSeewhatsWorks

 

Lets see whats works ist ein Online Magazin und wie könnte es anders sein die Themen drehen sich hauptsächlich um Affiliate Marketing und Blog Business starten. Darüber hinaus gibt es aber auch Tipps zum Thema Marketing und Organisation. Was mir besonders gut gefallen hat, ist das der Blog authentisch und persönlich rüberkommt und hier echte Erfahrungen geteilt werden.
Die Artikel vermitteln dir jede Menge praktisches Wissen zu den oben genannten Themen. Du erfährst wie du als Blogger Geld verdienen kannst, welche Geschäftsmodelle dabei besonders profitabel sind und wie du mit Affiliate Marketing Erfolg haben wirst. Beim Affiliate Marketing gibt es soviel zu beachten, dass es sich lohnt einen eigenen Blog darüber zu schreiben. Artikel und Klicks allein reichen nicht aus um langfristig erfolgreich zu werden und was mich überrascht hat ist das auch hier der Affiliate Shop als Alternative zu klassischen Nischenwebsite genannt wird. Du lenst hier nicht nur die Grundlagen von Affiliate Markeitng, sondern wirklich wie du eine Strategie entwickeln kannst, die dich zum Erfolg führt. Außerdem gibt es jede Menge Tipps rund um Instagram, vom Aufbau einer eigenen Community bis hin zu wie du neue Follower gewinnen kannst. Du erhältst Tipps wie du dein eigenes Blog Business aufbauen kannst und online Geld verdienen kannst. Es gibt sogar Artikel zum Thema verkaufen mit Shopify und hier wären wir dann schon beim E-Commerce. Finde heraus wie Webdesign mit WordPress oder Websitebaukästen funktioniert und wie du deine Buchhaltung selbst managen kannst. Du siehst die Themen bei lets see whats works sind umfangreich und der Blog hat monatlich über 25.000 Leser bietet dir über 290 wertvolle Artikel zu den Themen Business, Marketing und Webdesign.

Solltest du Lesen, wenn du noch nicht weißt, welches, Geschäftsmodell für dich online infrage kommt, aber auch wenn du mehr über die Themen Marketing und Webdesign erfahren möchtest.

 

Realität erschaffen

 

5. Reality Creation

Reality Creation ist zwar ein englischsprachiger Blog, aber er bietet wirklich hochwertigen Content zum Thema Realität erschaffen durch Gedanken und Gefühle. Ich bin großer Fan der Reality Creation Reihe von Frederik Dodson und dementsprechend gehört der englischsprachige Blog auch zu einem meiner Lieblingsblogs. Frederik Dodson seine Artikel sind nicht immer lang, aber immer hilfreich. Einer der letzten Artikel war, “es kostet dich 0 Euro wie ein Millionär zu denken”. Obwohl der Artikel nicht lang war hat er für mich einen nutzen gehabt, nämlich das mir klar wurde wie wichtig die eigene Denkweise ist und warum Glaubenssätze uns oft sabotieren das gewünschte Ziel nicht zu erreichen. Aber auf dem Blog findest du nicht nur außergewöhnliche Artikel zum Thema Bewusstseinserweiterung, sondern auch wertvolle kostenlose Videokurse zum Thema Reality Creation und Wohlstand erschaffen. Da ich gerade dabei bin, mein Englisch zu verbessern, sind die Videos oft eine Herausforderung alles zu verstehen, aber trotzdem konnte ich den ein oder andern Tipps aus dem Video mitnehmen. Der Blog ist etwas für dich, wenn dich das Thema Esoterik und Realitätserschaffung interessiert, also auch PSI-Phänomene wie Telepathie und Parallelwelten. Es geht zwar auch viel um positives Denken und welche Rolle Gedanken bei der Erschaffung von Realität spielen, aber es geht auch um Dinge, die für viele zu den unerklärlichen Phänomenen zählen. Die Bücher der Reality Creation Reihe, haben mich dazu inspiriert meine eigene Esoterik Nischenwebsite zu starten, die ähnliche Themen behandelt.

Solltest du lesen: wenn dich esoterische Themen interessieren und du daran interessiert bist deine Realität durch Gedanken und Gefühle zu verändern.

 

Selbstverwirklichung

 

6. FlowFinder

 

Den Blog von FlowFinder kenne ich ebenfalls seit 2016. Damals hat eine Freundin von mir gesagt, sie findet es so cool was der Blog an Content bietet. Und in der Tat, wenn du mehr über das Thema Persönlichkeitsentwicklung und Erfolg erfahren möchtest bist du hier genau richtig. FlowFinder hat inzwischen eine sehr große Community und bietet sogar einen Mitgliederbereich, aber selbst die Tipps auf dem Blog können bereits enorm nützlich sein. Möchtest du sich selbst verbessern, deine Ziele erreichen? Schneller lesen können und ein erfülltes Leben führen? Dann solltest du dir die Artikel von FlowFinder durchlesen und die Tipps praktisch umsetzen. Das coole, FlowFinder hat auch einen eigenen YouTube Channel so, dass du als Lesemuffel auch Video konsumieren kannst. Ob Motivation steigern, erfolgreicher werden oder das eigene Selbstbewusstsein stärken bei FlowFinder ist für jeden etwas zum Thema Selbstverwirklichung und Persönlichkeitsentwicklung mit dabei. FlowFinder ist einer der beliebtesten Blogs im deutschsprachigen Raum, kein Wunder es sind Themen auf dem Blog, die alle Menschen in verschiedensten Lebenslagen ansprechen. Die meisten möchten erfolgreicher werden und glücklicher sein. Sich stetig weiterentwickeln, neues dazu lernen und mit dem Blog von Flow Finder, kannst du das ganze sogar kostenlos tun.

Solltest du Lesen, wenn du auf der Suche nach praktischen Tipps zur Selbstverwirklichung bist, dich stetig weiterbilden möchtest und deine Persönlichkeitsentwicklung dir am Herzen liegt.

 

Markeitng & SEO

 

7. Selbständig im Netz

Du möchtest alles über Affiliate Marketing erfahren? Dann lohnt sich ein Blick auf den Blog von Peer Wandiger. Hier lernst du wie du Affiliate Website erstellen kannst und erhältst wertvolle Tipps rund
um das Thema online Geld verdienen. Du erfährst auf diesem Blog alles, was du wissen musst, um mit Affiliate Marketing erfolgreich zu sein. Wenn du diesen Blog liest, kannst du dir Bücher über Affiliate Marketing vermutlich sparen, den hier gibt es zahlreiche Tipps zu dem Thema, angefangen wie du eine Affiliate Website erstellen kannst bis hin zu den Verdienstmöglichkeiten mit Affiliate Marketing.
Du lernst wie du Affiliate Website technisch mit WordPress oder Webbaukästen umsetzen kannst und wie du ein erfolgreiche Affiliate werden kannst. Was mir gut gefallen hat, ist, dass es auch rechtliche Aspekte zum Thema DSGVO gibt und was Affiliate beachten sollten, wenn sie sich selbständig machen. Stichwort ist hier auch Gewerbe anmelden. Zudem gibt es seit Jahren regelmäßige Nischenseiten Challenges. Die Erfahrungsberichte dazu habe ich immer wieder gerne gelesen, denn es ist interessant auf was für Ideen Menschen kommen, um eine Affiliate Website aufzubauen. Der Blog bietet auch Umfragen und hatte eine sehr lebendige Community, so das ich oft schon aus den Kommentaren Antworten auf mein Fragen fand. Peer Wandiger hat ebenfalls zahlreichen Nischenseiten aufgebaut und lebt heute von seinem Blog und den Affiliate Einnahmen.

Solltest du Lesen, wenn du alles, wirklich alles über Affiliate Marketing und Nischenwebsites wissen willst, nirgendwo sonst bekommst du mehr Tipps zu diesem Thema.

 

8. All Facebook

Ebenfalls zu einer meiner Top-Favoriten gehört der Blog von All Facebook. Ich liebe es Social Media Trends zu verfolgen und hier wirst du regelmäßig über Facebook, Instagram und TikTok Neuerungen informiert. Mir gefallen auch die einzelnen Statistiken zu Facebook und Instagram. Nach wie vor sind die beiden genannten die meist genutzten Social-Media-Kanäle in Deutschland als auch weltweit. Wenn du dich dafür interessiert wie du auf Facebook und Instagram erfolgreich werden kannst und dir dort eine eigene Community aufbauen kannst, liefert dir all Facebook detaillierte Anleitungen.

Solltest du Lesen, wenn dich Facebook und Instagram seit je her interessieren und du das Ziel hast dir dort eine Community aufzubauen. Oder wenn dich die neuesten Trends rund um TikTok, Clubhouse und Snapchat interessieren. Alle neuen Social Media Trends die meist nur von kurzer Dauer sind.

 

9. Pat Flynn – smart Passive Income

 

Wenn du wissen willst, was die Geheimnisse für erfolgreiche Affiliate-Marketing sind, dann solltest du den Blog von Pat Flynn besuchen. Es handelt sich zwar um einen englischsprachigen Blog, das hat mich aber nicht dran gehindert zu verstehen, wie man erfolgreiches Affiliate-Marketing betreiben kann. Pat Flynn liefert dir Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Thema Affiliate-Marketing. Für mich ist Pat Flynn auch ein großes Vorbild als ehrlicher Online Marketer, der seine eigenen Erfahrungen auf seinem Blog schildert und zeigt das Affilaite Marketing nicht anders ist als ehrliches Empfehlungsmarketing. Auch die Navigation der Website gefällt mir sehr und bietet eine gute Übersicht was dich auf seinem Blog erwartet. Du kannst über den Blog aber nicht nur Affiliate Marketing lernen, sondern auch Content-Marketing, E-Mail Marketing, wie man einen Podcast startet oder ein Online Business aufbaut. Ich lese aber am liebsten die Artikel zum Affiliate Marketing, die Pat Flynn in einem ausführlichen Guide verfasst hat.
In insgesamt 8 Kapiteln lernst du die Grundlagen des Affiliate Marketings und erfährst, wie du dir eine eigene Leserschaft aufbauen kannst, die sich für deine Affiliate Produkte interessiert. Wenn du mit Affiliate-Marketing auf das nächste Level willst, dann empfehle ich dir den Bog von Pat Flynn zu lesen.

Solltest du Lesen, wenn du Affiliate Marketing Geheimnisse finden möchtest die es auf deutschsprachigen Blogs meist nicht gibt

 

10. Neil Patel

Der beste Blog zu allen Themen des Online Marketings und dazu auch noch in deutscher Sprache stammt von Neil Patel. Die Blogartikel von Neil Patel sind ausführlich und bieten jede Menge Wissen, dass du so im Internet nicht gleich findest. Du kannst hier auswählen, ob du E-Mail Marketing, E-Commerce, SEO, Social Media oder Content-Marketing lernen willst. Die professionellen Blogartikel haben mir schon oft weitergeholfen, auch bei Fragen, ob Affiliate-Marketing am Anfang Sinn macht. Neil Patel, ist her der Meinung, dass es sich nur lohnt, wenn man einen langen Atem hat und ein großes Publikum erreichen kann. Sollte man ein festes und regelmäßiges Einkommen anstreben, dann ist Affiliate Marketing vielleicht nicht gerade die beste Wahl. Auf diesem Blog bekommst du neben wertvollen Online Marketing Tipps und SEO Tipps auch die Möglichkeit sein Tool Übersuggest zu nutzen. Du kannst damit das Suchvolumen von Keywords herausfinden. Inzwischen ist das Tol in der Free Version zwar eingeschränkt liefert dir aber immer noch wichtige Daten zu den jeweiligen Keywords. Meine klare Empfehlung, wenn du Online Marketing ohne Kurs und Bücher lernen willst und das von einem der besten Marketer in den USA. Außerdem bietet er zusätzlich einen englischsprachigen Podcast mit denselben Themen an.

Solltest du lesen, wenn du Online Marketing lernen und beherrschen möchtest. Von Content Marketing bis hin zu Video Marketing ist hier alles vertreten

 

 

Blogs am Tablet lesen

Blogs lassen sich sehr gut am Tablet lesen. Und können eine gute Alternative für die klassische Zeitung am Morgen sein. Das coole ist, dass viele Blog auch Video Content oder Podcast bieten.

 

 

Fazit – warum es sich lohnen kann Blogs zu lesen

 

Viele Blogs funktionieren wie ein Online Magazin und beliefern dich regelmäßig mit neuen Artikeln.
Es gibt dabei fast kein Thema, das nicht mit einem Blog abgedeckt wird. Ob du dich für esoterische Themen oder die Themen Marketing, SEO und Business interessierst, es gibt Blogs zu allen erdenklichen Themen. Ich liebe es mich von anderen Blogs inspirieren zu lassen, wertvolle Tipps zu bekommen und zu lesen was andere Blog schreiben. Zum einen ist das eine der besten Möglichkeiten mich weiterzubilden, zum andern erfahre ich vieles was ich noch nicht wusste. Am morgen schon mal die Zeitung mit negativen Schlagenzeilen lesen kann frustrierend sein, warum stattdessen nicht einfach dein Lieblings-Blog am Tablet oder Laptop lesen? So startest du gleich viel besser in den Tag und lernst etwas über Themen, die dich ohnehin mehr interessieren. Ich finde Blogs aber auch aus dem Grund klasse, da ich nicht so gerne Podcasts höre und auch nicht jedes Mal Lust habe mir ein 20-minütiges Video bei YouTube anzusehen. Für Leseratten wie mich sind Blogs daher eine gute Alternative. Sieh dir die Empfehlungen am besten selbst an, es sind viele praktische Lebenstipps dabei und Themen die auch nicht nur mit Marketing und Business in Verbindung stehen.

 

Für alle die mir ihr Ohren leihen und den Artikel lieber hören möchten

 

Liest du relgemäßig Blogs oder hörst du lieber Podcast und schaust Videos? Schreib es mir gerne in die Kommentare!

 

 

Mehr vom Money Insider 1 Blog

Du hast eine Frage zum aktuellen Artikel
oder möchtest etwas ergänzen,
dann nutze die Kommentarfunktion

Hast du eine persönliche Anfrage?, dann schreib an
Cordula.A.C.Boeck@protonmail.com
Folge mir auf Facebook oder Twitter
Abonniere meinen YouTube Kanal
Mein Telegram Kanal: https://t.me/MoneyInsider1Blog



 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 14 =