Grundlagen von Affiliate Marketing


Was ist Affiliate Marketing und wie unterscheidet
es sich, zum Network Marketing?

Diese Frage habe ich mir selbst gestellt, da sie selten auf anderen Blogs oder im Netz
zu finden ist. 
Ich finde, man sollte informiert sein und den Unterschied kennen, da sich
beide zwar ähneln, aber grundlegend verschiedene Ansätze haben.

 

Affiliate Marketing & Network Marketing verständlich erklärt

Bei beiden, geht es um Empfehlungsmarketing, sprich es werden Produkte von Firmen weiterempfohlen. Beim Network Marketing, geschieht dies durch ein Team und die Kunden, die dann wieder zum Verkäufer werden. Und hier ist der erste Unterschied. Als Affiliate, erhalte ich die Provision für jedes erfolgreich verkaufte Produkt ohne weitere Folgekosten.
Beim Network Marketing muss man in der Regel ein sogenanntes Starter-Paket kaufen,
dass an Kunden weiterverkauft wird. Oft wird Network Marketing auch mit dem Wort,
unseriös abgestempelt. Es gibt im Network Marketing seriöse Firmen und schwarze
Schafe, trotzdem ist es mit Network Marketing möglich Geld zu verdienen. Beim
Network Marketing, steht vor allem der Teamaufbau und der Kundenkontakt im Vordergrund, während es beim Affiliate Marketing mehr um das Bewerben des Produktes geht.

Welche Voraussetzungen brauche ich, um als Affiliate starten zu können?

Das Gute am Affiliate Marketing ist wirklich, dass man kaum Vorkenntnisse braucht.
Einzig und allein Vorkenntnisse im Internet und ein sicherer Umgang mit dem PC
sind von Vorteil. Auch das Erstellen von Webseiten sollte zu der Basis gehören, aber
WordPress und Webseite Baukästen wie WIX bieten hier selbst absoluten Anfängern
die Chance auf eine gute Webseite mit eigener Domain. Das wichtigste ist gerade im
Online Marketing Ausdauer, Geduld, Disziplin und natürlich Leidenschaft. Man sollte
sich gerne mit diesen Themen und neuen Trends beschäftigen. Dies trifft generell auf Nischenwebseiten und den eignen Blog zu. Ist ja auch logisch, warum sollte ich über
etwas schreiben, dass mich nur halbherzig interessiert. Experten Kenntnisse in dem Gebiet sind natürlich noch besser, aber durch Kurse und E-Books lässt sich ein Großteil an Wissen auch aneignen.

Deine Aufgaben als Affiliate

Du bewirbst fremde Produkte und erhältst eine Provision dafür. Affiliate Marketing
auch Empfehlungsmarketing genannt, bedeutet das jemand die Produkte, die er in der Regel selbst getestet hat weiterempfiehlt. 
Es ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Vendor und Dir als Webseiten-Betreiber.  Man spricht hier von Affiliate und Merchant. Werbung kann dabei auf der eigenen Webseite eingebunden werden oder über E-Mail-Marketing erfolgen. Häufiger jedoch werden auf der eigenen Webseite Banner und Affiliatelinks integriert, auf die der Interessent dann klickt und zum entsprechenden Produkt weitergeleitet wird. Es gibt dabei aber verschiedene Affiliate Marketing Vergütungsmodelle:

  • Pay per Sale  (PPS)
    Die Provision erhält man hier, wenn ein Kunde über den Affiliate Link des Händlers kauft.  
    Dies kann auch noch Tage später geschehen. 
  • Pay per Click (PPC)
    Hier erhält man eine Provision für jeden Klick. Die Klickpreise liegen aber meist im
    Cent-Bereich. Google Adsene, 
    funktioniert auf diesem Prinzip. 
  • Pay per Lead (PPL)
    Eine Vergütung erhält man bereits, wenn der Interessent Kontakt mit dem Händler aufnimmt.  Diese Form von Provisionen wird meistens bei Versicherungen eingesetzt.
  • Pay per SignUp
    Die Vergütung erfolgt, sobald sich jemand registriert dies kann zum Beispiel bei
    Online-Casinos der Fall sein. Mit dem Affiliate Link gelangt man dort direkt auf die Webseite. Aber auch hier ist die Vergütung relativ niedrig. 
  • Pay per action(PPAHier wirst du bezahlt, sobald eine Aktion getätigt wurde. Eine bestimmte Aktion kann zum Beispiel der Kauf eines Produkts sein.
  • Pay Per View (PPV) Hier wirst du pro Einblendung für dein Affiliate Banner bezahlt.
    Hier muss nicht erst auf den Banner geklickt werden, sobald der Nutze den Banner sieht, erhältst du eine Provision.

Dies geht auch mit Produkten von Amazon, für jeden erfolgreichen Verkauf erhältst du eine Provision. Oft werden digitale Produkte wie E-Kurse- E-Books und Hörbücher beworben. Beim Affiliate Marketing machst du Werbung für ein Produkt, für jedes erfolgreiche verkaufte Produkt erhältst du eine Provision. Gerade für Einsteiger bietet Affiliate Marketing lukrative Einstiegs Chancen die allerdings mit kleinen Hürden verbunden sein können. Besonders für den Anfang ist das Amazon-Partnerprogramm eine gute Wahl, da hier alle möglichen Produkte beworben werden können. Voraussetzung sind neben einem Amazon-Konto entweder ein Instagram-Account, ein YouTube Account oder eine eigene Webseite.

Digistore 24
Die Provisionen, bei Digistore 24 sind relativ hoch sie liegen zwischen 20 und 50 %. Zudem gibt es dort eine sehr große Auswahl an allen Themengebieten. Gerade für Nischenwebseiten ist dies interessant. Wenn du ein Produkt bewerben möchtest, musst du lediglich eine Anfrage senden und erhältst dann Banner und E-Mail Vorlagen des Merchants. Achte darauf das du das Produkt das du bewirbst selber getestet hast oder dich im Idealfall gut darüber informiert hast. Dies kannst du zum Beispiel schon über Newsletter, Webinare und den Blog des Händlers.

Weitere Affiliate Netzwerke
In Deutschland ist Affilinet Marktführer. Hier gibt es verschiedene Merchants die vor allem einen gewissen Bekanntheitsgrad genießen. Hier ist allerdings eine Bewerbung notwendig, damit die Merchants es dir erlauben, die Produkte zu bewerben. Hier gibt es auch die Abrechnungsmodelle PPL und PPC. Auch AWIN (früher Zanox) gehört zu den führenden Affiliate Netzwerken in Deutschland, es bietet über 4000 Partnerprogramme namhafter Firmen. Auch auf Bellbon gibt es 120.000 registrierte Affiliates und Merchants mit 1.300 Partnerprogrammen gehört auch Bellbon zu den großen Affiliate Netzwerken. 

Weitere Affiliate Netzwerke:
Adcell
financeAds
webgains
Trader-Tracker.com
Clickbank

Vorteile des Affiliate-Marketings:

  • Es gibt keine Startkosten für Produkte
    Produkte können oft 4 Wochen lang getestet werden
  • Es gibt eine große Auswahl an Partnerprogammen
  • Ortsunabhängiges arbeiten
  • seriöses Geschäftsmodell
  • Hohe Provisionen zwischen 30 und 40 %
  • Affiliate-Links und Banner sind einfach zu integrieren

Nachteile des Affiliate-Marketings:

  • Die Einnahmen können stark variieren
  • Gerade beim Amazon Partner-Net nur eine Provision von 5-10 %
  • Selbstständigkeit bzw. Gewerbeschein

Wo Licht ist, ist auch Schatten, in dem Fall hat beide Vor- und Nachteile.
Gerade als Anfänger brauchst du beim Affiliate Marketing relativ wenig
Erfahrung und keine eigenen Produkte.

Da du Produkte anderer bewirbst erhältst du auch weniger Gewinn, bei eigenen Produkten wären es ganze 100 % Auch beim Viral Mailern dauert es einige Wochen bis du das Prinzip verstanden hast und natürlich dauert es auch eine gute Nischenseite mit hochwertigem Content zu erstellen. Bei einer Webseite kommt hinzu, dass du Traffic brauchst. Je mehr Traffic desto höher auch deine Verdienstchancen. 

 

Die besten Produkte für ein guten Einstieg ins
Affiliate Marketing sind:

Evergreensystem von Said Shirpour
Das Evergreensystem stammt von Online Marketer Said Shiripour.

Mit diesem System lernst du, von Grund auf wie Affilaite Marketing
funktioniert und wie man damit effektiv Geld verdienen kann.

Anhand von eignen Erfahrungen und Beispielen zeigt dir das
Evergreensystem, worauf es beim Affilaite Marketing ankommt.

Affiliate Klickstartssystem von Torsten Jaeger

Damit erhählt du ein fix und fertiges Affiliate System, mit über 600 Landing Pages
und E-Mail Vorlagen. 
Als wichtiger Hinweis noch, neben den Kosten für das Produkt enstehen monatlich  Kosten in Höhe von 15 Euro,
für dein Goolux24 Accout.

Der Affliate König von Ralf Schmitz
Du lernst alles über Affiliate Systeme und Partnerprogramme, sowie über das Thema Nischenfindung und Traffic. Der Affilaite König ist  für 47 € zwar nicht merh ganz
das neuste Produkt auf dem Markt, aber eines der besten und erfolgreichsten.

 

Solltest du dich besonders für Network Marketing interessieren, empfehle ich dir hier, Christian Gaertner der bereits seit mehren Jahren im Network Marketing tätig ist.
Er ist einer der erfolgreichsten Redner und Coachs im deutschsprachigen Raum. https://christiangaertner.com

 

 

Newsletter abonnieren

            Money Insider 1

Erhalte die besten Tipps und Strategien für WordPress & Online Marketing  
 

 
 
Ich sende dir nur Information die Mehrwert liefern. Du erhälst meinen Newsletter zum ersten des Monats und profitierst zudem von kostenlosen Checklisten und Workseehts.
Bei nicht gefallen kannst du dich jederzeit austragen. Weitere Informationen findest du
in der Datenschutzerklärung.
 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − zwei =