Inhalt
Die bekanntesten und besten Viral Mailer 
Was brauchst du also um mit Viral Mailern zu starten?
Viral Mailer haben für mich ein weiterer positiver Aspekt

 

Zunächst einmal was bedeutet Virales Marketing eigentlich?

Das ist die Definition von Wikipedia, einfacher ausgedrückt ist Virales Marketing,
aber eine Form von E-Mail-Marketing über Plattformen wie MaxiMails, ViralURL
und Viral Mailer. Viele sind der Meinung, dass es sich hier um Spamschleudern
handelt, die jeden Tag Millionen E-Mails an die Mitglieder versenden, die bestätigt
werden müssen, sofern man kein kostenpflichtiges ABO hat. Wichtig ist natürlich
zwischen kostenpflichtigen und kostenlosen Viral Mailern zu unterscheiden.
Ich werde dir hier erstmal die wichtigsten und besten Viral Mailer präsentieren,
die ich selber regelmäßig nutze. Ich habe beide Versionen getestet, die kostenpflichtige
und die kostenlose. Beides hat natürlich Vor und Nachteile.  

Gerade bei den kostenpflichtigen Viral Mailern habe ich als Anfänger den Fehler gemacht,
die teuersten zu buchen. Bei den kostenlosen Viral Mailern muss man E-Mails bestätigen,
um Punkte zu erhalten, damit man überhaupt Emails versenden kann und dann ist der Versand auch nur
alle 4 Tage möglich.

 

Hier eine Liste mit  deutschen Viral Mailern

 

Viral Mailer

Viral Mailer war einer der Mail mit dem ich am besten Ergebnisse erzielte.
Auch hier müssen die Mails bestätigt erden dafür kann man alle 3 Tage
kostenlos 300 Werbemails versenden.


 

Viral Mails

Viral Mails.de soll zu den besseren Viral Mailern gehören, in der kostenlosen
Verison wird man damit aber wenig ERoflg haben. Die Mails dich versendet habe,
hatten nur eine Klickrate von 2 % und die Punkte können nur mühsam gesaammelt
werden. Hier lohnt sich vor allem die Dimant-Mitgliedschaft mit de rman alle 3 Tage
bis zu 3000 Empfänger erreicht. Zusätzlich beitet Viral Mails.de auch sehr gute Werbemöglichkeiten.

 

MaixMails

Bei MaxiMail kannst du alle 4 Tage kostenlos 500 Mails versenden, dafür
musst du allerdings mindestens 12 Mails bestätigen die du erhalten hast.

Das Silber Upgrade hat sich hier für mich kaum gelohnt, da die Öffungsrate 
hier zwischen 4 und 8 % liegt. Andere Mailer sind da weiter.

ProfiMail

Auch bei profimal kannst du alles 5 Tage kostenlos 500 Mitglieder anschreiebn
dafür musst du allerdings Mails bestätigen die du erhalten hast.
Das Silber Upgrade hat sich hier für mich kaum gelohnt, da die Öffungsrate 
hier zwischen 4 und 8 % liegt. Andere Mailer sind da weiter.

 

Werbemail24

Werbemail24 ist noch einer der neueren Viral Mailern auch hier
kannst du alle 4 Tage Mails an 500 Mitglieder schreiben.


 

 

Übersicht über weitere Viral Mailer und Traffic-Plattformen

  • viralmail.de
  • Viral URL
  • Tsunami Mailer
  • Viral Monster
  • Viral Mail Monster
  • Goolux24
  • Besucherplattform
  • Traffic Netzwerk
  • Viral Monster

 

Aber verdient man mit Viral Mailern nun Geld?

Definitiv ja, aber gerade in der kostenlosen Version ist ein gewisser Arbeitsaufwand damit verbunden. Ich persönlich muss dazu sagen, dass ich mehr erwartet hätte nachdem über den Digital Maker Money Club erfahren habe wie Viral Mailer funktionieren und sogar vorfertige Vorlagen hatte.  Wie bereits weiter oben erwähnt muss man in der kostenlosen Version die Mails bestätigen, die dann in den SPAM Ordner flattern. Daher empfehle ich einen extra Ordner für Viral Mails anzulegen. Ich nutze derzeit nur die kostenlose Version, da sie das monatliche ABO einfach nicht auszahlte. Aber ich werde noch herausfinden, wie man mit Viral Mailer mehr verdienen kann.

Ich habe auch in der kostenlosen Variante mit Viral Maliern Geld verdient, es geht also sehr wohl. Aber meiner Meinung nach müssen sich gerade Anfänger in das Thema einlesen und die Viral Mailer erstmal auf Herz und Nieren prüfen. Gerade als Einsteiger im Affiliate Marketing empfiehlt sich das bewerben von Produkten über Viral Mailer. Da eine Nischenwebseite erstmal erstellt und entsprechend mit Inhalten bestückt werden muss.
Beim Viralen Mailing kann man natürlich sofort starten. Aber hier ist oft aggressive Werbung notwendig um die Produkte an den Mann oder die frau bringen. Die Betreffzeilen müssen ins Auge springen und aus der Maße hervorstechen. 

Digistore24 eigent sich herrvoragend,für neue Affilate Partnerschafen und den Vertieb eigener Produkt

 

Was brauchst du also um mit Viral Mailern zu starten?

Zunächst mal einen Account bei Digistore24. der ist innerhalb weniger Minuten ganz einfach erstellt. Im Marktplatz-Bereich kannst du dann nach entsprechenden Produkten suchen, die du bewerben möchtest. Fast alle Merchants/Händler werden die Partnerschaft bestätigen und du erhältst bei einem erfolgreichen Verkauf 50 % Provision. Über die Affiliate Support Seite des Verkäufers erhältst du Werbematerial wie Banner, Textlinks und E-Mail Vorlagen. Vergiss vorfertige E-Mail Vorlagen, den gerade bei Viral Maliern muss man etwas pfiffiger schreiben. Die Betreffzeile muss so verlockend sein, dass man die E-Mail auch öffnen will.  Du musst dich von anderen abheben und eigene Vorlagen erstellen.

Vielleicht wäre es auch noch wichtig zu wissen, dass die Öffnungsraten zwischen
8 und 12 % liegen was schon ganz gut ist, bedenke das mehrere hundert Leute in diesem System angemeldet sind und täglich eine Flut von Mails erhalten und natürlich auch selber oft die gleichen Produkte bewerben. Gerade bekannte Online Marketing Produkte kommen bei mir im Postfach oft 3-mal herein geflattert. Außerdem empfehle ich dir alle kostenlosen Viral Mailer zu nutzen, so dass du eigentlich jeden 2 Tag E-Mails versenden kannst.
Zudem bin ich ein Fan von gründlicher Planung, da man gerade bei kostenlosen Viral Mailern schnell den Überblick verliert, schreibe ich mir immer auf wie viel Mails ich verschickt habe und welches Produkt ich beworben habe.

 

Kostenlose oder Kostenpflichtige Viral Mailer

Ich habe als kostenpflichtige Viral Mailer nur Profilamil und Viral Tornado ausprobiert.
Hier muss man aber wirklich eine Goldmitgliedschaft oder ein Jarhesabo buchen um das Geld wieder hereinzuholen. Den bedenken du zahlst jeden Monat eine Abogebühr zwischen 9 und 20 €.  Die kostenlosen Viral Mailer funktionieren aber kaum noch, da immer wenige Leute sich an die regeln halten und der Begriff Spamschleuder weit verbreitet ist.
Und tatsächlich nicht ganz unberechtigt den pro Tag erhälst du in deinem Postfach zwischen 50 und 150 Mails. Wer da nicht mit Überschriften lockt die vielversprechend klingen, hat kaum Chancen das seine Mail geöffnet wird. Die Öffungsrate liegt auch bei erfolgreichen Marketern zwischen 14 und 15 % . Was nicht gerade viel ist vor allem dann nicht wenn du mit einem Mail nur 300 Leute erreichst. Um E-Mail Marketing und Werbetexten zu trainieren sind die Viral Mailer eine gute gute Sache und auch für neue Leads können die Viral Mailer ganz gut sein. 

Viral Mailer haben für mich ein weiteren positiven Aspekt

Ich habe lange gebraucht mich mit Facebook halbwegs anzufreunden und noch heute
ziehe ich Instagram und Twitter vor. Darüber erhalte ich auch die meisten Neuigkeiten
die mich interessieren. Aber wenn ein komplett neues Produkt, ein Plugin, ein Webinar
oder ein Kurs starrtet erfahre ich das immer zuerst über Viral Mailer.

Und ehrlich gesagt weiß ich das zu schätzen, denn ich bin dabei schon auf geniale Internet Marketer oder Webinare aufmerksam gemacht worden. Es ist bestimmt nicht jedermanns Sache pro Tag 12-20 Mails zu bestätigen, aber ich habe diesen nutzen für mich daraus gezogen. Virale Mailer bieten darüber hinaus den vorteil , Leads zu sammeln und  so
seine eigene E-Mail-Liste zu erweitern.

Das sind meine Erfahrungen mit Virale Mailern, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

 

2019 Update  – Kann man mit kostenlosen Viral Mailern noch Geld verdienen?

Es ist extrem schwierig mit kostenlosen Viral Mailer Plattformen in 2019 noch Geld zu verdienen.
Als ich 2017 angefangen habe, hatte ich bei den Mails noch eine Öffnungsrate von 9 – 10 %, was schon ziemlich gut war. Heute liegt die Öffnungsrate bei 2-3 % und immer weniger sind bereit auf die Links zu klicken. Schlimmstenfalls landete die E-Mail dann gleich im Spam Ordner. Aber wie sieht es mit kostenpflichtigen Viral Mailer ans. Wirklich gut ist hier nur noch das Abo von Viral URL für monatlich 35 Euro. Bei Viral Mails lohnt sich nur die Diamanten-Mitgliedschaft. Ich habe wirklich ausführlich getestet was funktioniert und was nicht und sogar unterschiedliche Produkte beworben, aber mit Viral Mailer ist es inzwischen schwierig geworden Produkte zu verkaufen oder Traffic auf eine Webseite zu lenken.

 

Newsletter abonnieren

            Money Insider 1

Erhalte die besten Tipps und Strategien für WordPress & Online Marketing  
 

 
 

Willst du zusätzliche Inhalte und Tipps per Newsletter erhalten oder stets auf dem laufenden bleiben? Dann trage dich einfach in meinen Newsletter ein.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =