Last Updated on 20. Oktober 2020 by C.Meriadoc

In diesem Artikel stellte ich dir die 10 besten Finanzbücher vor, die ich selbst gelesen habe und zu denen ich mir auch Notizen gemacht habe, bekannte Klassiker sind unter anderem Denke nach und werde Reich, Die Wissenschaft des Reichwerdens und Rich Dad Poor Dad.

 

1. Erkenne den Reichtum in dir

 

Das Buch erkenne den Reichtum in dir, gehört zu den besten Büchern, die ich je über Finanzen und Geld gelesen habe.
Allerdings geht es hier mehr um die geistige Einstellung zum Thema Reichtum und weniger um praktische Finanztipps.
In diesem Buch erfährst du, warum die Vorstellungskraft in allen Bereichen in der Lage ist Wunder in deinem Leben zu bewirken. Den dein Gehirn kann zwischen Imagination und Realität nicht unterschieden, wenn du dich erfolgreich fühlst, strahlst du Erfolg aus und ziehst in dein Leben. Natürlich ist das nicht so einfach, dessen bin ich mir bewusst.
Doch dieses Buch zeigt dir wie du das Gesetz der Anziehung praktisch anwenden kannst und deine Realität selbst gestalten kannst. Mit jeder menge motivierender Geschichten zeigt dieses Buch auch, dass es das wichtigste ist an seinen Träumen und Zielen dranzubleiben und sich steig weiterzubilden.

Es gibt nur wenige Bücher, die ich ein zweites Mal lesen würde, erkenne den Reichtum in dir gehört aber auf jeden fall dazu. Wer the Secret bereits gesehen hat, kann sich vermutlich denken in welche Kerbe dieses Buch schlägt.
Es vertieft noch einmal die wichtigsten dinge die der Film lehrt. Es geht um die drei Schritte des Erschaffens –
Frage danach – Glaube daran – und Empfange. 

 

Erkenne den Reichtum in dir auf Amazon

 

 

2. Der Weg zum Reich-werden (Wallace D. Wattels)

 

Reichtum hat nicht allein etwas mit dem Umfeld zu tun und reich wird man auch nicht durch sparen, das waren zwei der Schlüsselsätze aus dem Buch der Weg zum Reich werden.  Reich wird man durch richtiges Denken und handeln. Besonders wichtig ist, es dabei sich schon jetzt dankbar zu fühlen und eine Vision zu entwickeln, nach
der man handeln kann. Der Glaube ist sogar die Grundvoraussetzung zum Reich werden, er ist eigentlich die Voraussetzung für alles im Leben.

Der Autor Wallace D. Wattels geht immer wieder auf die Macht unserer Gedanken und Imagination ein.
Wie bei dem Buch Denke nach und werde Reich, spielen Gedanken eine wichtige Rolle. Alles ist aus Gedanken entstanden, jede Idee, jeder plan war zuerst in Gedanken vorhanden.  Das Wichtigste ist es Bereits jetzt so dankbar zu sein, als ob das Gewünschte bereits verwirklicht wäre.
Ein weiterer wichtiger Aspekt, ist ins Handeln zu kommen. Denn es wird sich nichts verändern, wenn wir in unserer Vorstellung leben, ohne zu handeln. Dabei ist richtiges Handeln wichtig, inspiriertes handeln, dass durch Intuition geschieht.

Der Weg zum Reich-Werden auf Amazon

 

 

 

3. So denken Millionäre

In diesem Buch habe ich viel über unsere inneren Verhaltensmuster gelernt und warum wir bereits in frühen Jahren davon geprägt werden. Besonders die ersten Seiten begeistern mich, den der Autor ging auf das Thema ein, das unsere innere Welt die äußere erschafft.
Ein sehr gutes Beispiel war hier auch, das eine Frau die versuchte einen Rechtschreibfehler auf einem ausgedruckten Dokument zu korrigieren. Aber es gelang ihr nicht und so kaufte sie ein Buch über richtig radieren. Frustriert sage sie das Radieren einfach nicht funktioniert, dabei hätte sie den Rechtschreibfehler in Word problemlos korrigieren können. Diese Geschichte illustriert wie wir zuerst in unserer inneren Welt etwas verändern müssen und dann auch in der äußeren Welt eine Veränderung sehen werden.

Doch dann gab es Stellen im Buch, wo der Autor arrogant wurde und vieles auf einen Podest stellte. Aber ich entschloss mich dennoch weiter zu lesen und das war eine gute Entscheidung. Es gibt die mentale, die emotionale, die spirituelle und die physische Welt und erst wenn wir auf allen drei Ebenen, dass sind was wir anstreben, kann es sich in der physischen Welt Ausdruck verleihen. Der Autor hat nach jedem Kapitel sehr kraftvolle Affirmation verwendet, um dir zu helfen dein Millionär Mindset zu entwickeln.
Die Vermögensdateien machen den Unterschied im Denken klar. Wie denken arme Menschen und wie reiche?
Hier waren durchaus interessante Ansätze dabei, zum Beispiel das reiche Menschen sich nie, als Opfer der Umstände sehen. Reiche Menschen denken im großen Maßstab und kennen ihr Ziel.

Vieles davon waren auch Binsenweisheiten. Aber der Grund, warum ich mir dieses Buch gekauft habe war, das 6 Kontenmodell, das ich bereits aus dem Buch der Geist in der Münze kannte. Trotzdem bot das Buch neue Erkenntnisse. Vor allem beim Spaßkonto war mir nicht bewusst, dass wir uns hier mehr als eine Kleinigkeit gönnen sollten. Wenn wir z. B. sagen wir 100 Euro gespart haben, dann könnte ich ein schönes Wochenende in einem Hotel verbringen oder mal in einem gehoben Restaurant essen gehen. Hier entscheidet natürlich jeder selbst was für ihn infrage käme.
Und auch interessant war dass, das Konto für finanzielle Freiheit, also die goldene Gans sehr wohl geschlachtet werden darf, um das vorhandene Geld zu vermehren. Wenn also genügend angespart wurde, könnte man es Beispielsweise in Aktien oder Immobilen investieren. Das Buch hat in jedem Fall mein Denken auf eine neue Stufe gehoben. Natürlich denkt man nicht gleich wie ein Millionär, aber man lernt seine Verhaltensmuster und Glaubenssätze zu hinterfragen und seine Gedanken bewusst zu wählen.

So denken Millionäre bei Amazon

 

4. Denke nach und werde Reich

Denke nach und werde Reich, ist ein Buch, dass du gelesen haben musst. Der Besteller hat sich mehr als 60 Millionen mal verkauft und gehört zu den erfolgreichsten Büchern aller Zeiten. Der Autor, Napoleon Hill hat im 20 Jahrhundert,
die erfolgreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit interviewt. Darunter waren, Thomas Edison, Alexander Graham Bell und John D. Rockefeller. Herauskam eine persönliche Anleitung
für Erfolg, die dir in Form des Buches vorliegt.
In 13 Schritten zeigt dir das Buch, wie du dein Leben verändern kannst und erfolgreicher wirst. Ich habe das Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen und war begeistert, als ich ein Blick in den Inhalt warf. Zunächst wird vermittelt, dass ein Ziel und ein Plan wichtig sind, um Erfolg zu haben. Und dieses Ziel sollte man jeden Tag visualisieren und affirmieren, um das Unterbewusstsein entsprechend zu beeinflussen.
Aber natürlich gehört mehr dazu, unter anderem brauchst du Durchhaltevermögen und die Ausdauer dein Ziel zu verfolgen. Den es wird immer Hindernisse geben die auftauchen. Wenn du es also schaffst dein Unterbewusstsein entsprechend auf Erfolg und Reichtum zu programmieren, dann hast du sozusagen den Schlüssel zum Erfolg gefunden. Wenn du mehr über die Geheimnisse aus dem Buch,  Denke nach und werde Reich erfahren möchtest, dann lies auch meinen anderen Artikel dazu

https://the-moneyinsider1.de/Das-Geheimnis-von-Denke-nach-und-werde-Reich

Denke nach und werde Reich auf Amazon

 

 

5. Rich Dad poor Dad

Schon als ich das Buch zum ersten Mal aufschlug, stieß ich auf einen Satz, der mir gleich im Gedächtnis blieb. “Wenn sie bereit sind, die Verantwortung für ihr finanzielles Wohlergehen zu übernehmen und Ihrer Reise zu beginnen oder wenn sie bereits auf ihrer Reise zu Wohlstand und einem reichen leben sind – dann ist Rich Dad Poor Dad das richtige für Sie”

Richtig darum geht es auch im ganzen Buch, wir müssen lernen Verantwortung für unser Geldbewusstsein zu übernehmen. Was lernen wir von klein auf, Glaubenssätze wie, für Geld muss man hart arbeiten, man muss studieren, sich um einen guten Job bemühen und die Klappe halten, sobald man ihn hat. Was lernen wir nicht? Wie man mit Geld umgeht und zwar so, dass es für uns arbeitet und nicht wir für Geld. Besonders berührt hat mich die Geschichte des Autors mit 9 Jahren. Er wollte unbedingt zu Geld kommen und überlegte mit seinem Freund Mike, wie man zu Geld kommen könnte.

Die beiden sammelt Zahnpastatuben und fanden dabei heraus, wie man fünfzig-Cent Münzen herstellt.
Beide Jungs wussten natürlich nicht, dass dies nicht erlaubt war. Enttäuscht zogen sie sich erstmal zurück. Aber der arme Vater, sage ihr habt bewiesen, dass ihr kreativ seid und das ist der erste Schritt, um Geld zu verdienen. Ich bin Lehrer, ich weiß nicht, wie ich euch weiterhelfen kann, dass ihr zu Geld kommt, aber ihr könnt Mikes Vater fragen.

Erstaunt über diesen Vorschlag vereinbarten beide Jungs ein Gespräch mit Mikes Vater. Er machte ihnen das Angebot für 10 ct die Stunde zu arbeiten. Nach wenigen Stunden fragte sich Robert, was das soll.
Er beschwerte sich übe die Kinderarbeit und das 10 ct selbst für das Jahr 1956 zu wenig Lohn waren. Aber der reiche Vater blieb ganz ruhig. Du hast eine Lektion gelernt. Wenn du nicht wütend geworden wärst, dann hättest du die Bedingungen akzeptiert, aber du hast bewiesen, dass du wirklich etwas  mit Leidenschaft machen willst und das ist der Schlüssel um Geld zu verdienen. Weitere Erfolgsbücher, die von Robert T. Kiyosaki stammen sind, Cashflow Quadrat und Investment Guide sowie das Buch, Warum wir wollen das sie Reich werden.

An dieser Stelle empfehle ich euch auch, das Brettspiel oder die App Cashflow 101. Die das vermittelt, was im Buch die theoretisch ist. Man erhält ein Gefühl dafür was Verbindlichkeiten und was Vermögenswerte sind. Ziel des Spiels ist es ein passives Einkommen aufzubauen, um aus dem Hamsterrad zu entkommen.

Rich Dad Klassiker auf Amazon

 

 
 

6. Raus aus dem Geldspiel

Es ist bisher eines der besten Bücher, die ich je über Geld gelesen habe. Genauer gesagt, geht es hier weniger um praktische Tipps, sondern darum, wie wir alte Glaubensmuster auflösen können um den Wohlstand unseres Bewusstseins zu manifestieren. Dafür hat Robert Scheinfeld, ein geniales Tool entwickelt. Es handelt sich hier, um eine Übung um Blockaden zu überwinden und Wohlstand anzuziehen. Allerdings kann man sie auch auf andere Lebensbereiche anwenden. Und ich muss sagen, es ist ein unbeschreibliches Gefühl der Veränderung, dass danach eintritt. Aber um es kurz zumachen, dieses Buch kann ihr bisheriges Denken ziemlich auf den Kopf stellen.
Den der Revolutionäre Denkansatz greift dabei auf Imagination und Gedankenkraft zurück. Ich habe das Buch immer und immer wieder gelesen, um die Botschaft vollkommen zu verstehen. Wenn du Geld als Spiel siehst, wird es leichter sein, dein Denken in Bezug auf Geld zu ändern. Stell dir vor wie du Kunden erfindest, die deine Produkte kaufen oder wie du mit Aktien handelst. Hier geht es nicht darum zu fantasieren, sondern der Frequenz so nah wie möglich zu kommen, um das gewünschte zu erreichen. In Phase 2, geht es um deine Freude und die Tätigkeit die dir Spaß macht zu leben.

Raus aus dem Geld-Spiel auf Amazon

 

 

 

7. Die Wissenschaft des Reich werdens


Viele lieben dieses Buch, zumindest kenne ich viele,
die es weiterempfehlen würden. Es ist aber für mich persönlich, keines meiner Lieblingsbücher.

Ähnlich wie the Secret, vermittelt es zu viel Theorie, ohne eine praktische Herangehensweise. Nichts desto trotzt, gibt es auch positives, nämlich die erfolgreichen Geschichten, die der Autor erzählt.
Sie verdeutlichen, wozu die Imaginationskraft und unsere Willenskraft imstande ist. Die richtige Art zu denken, wir zu den richtigen Handlungen und damit zum Erfolg führen. Erwähnenswert ist hier noch, das der Dankbarkeit das längste Kapitel gewidmet ist. Warum? Weil Dankbarkeit alles Gute vermehrt.

Die Wissenschaft des Reichwerdens auf Amazon

 

 

8. Reicher als die Geissens

Dieses Buch, wurde mir geliehen und ich muss sagen,
es hat darauf gewartet von mir gelesen zu werden. Es gehört zu den besten kostenlosen Büchern, die ich bisher gelesen habe. Und hier geht es nicht nur darum, wie man in den nächsten Jahren Immobilien Millionär wird sondern, um das eigene Mindset, in Bezug auf Geld. Aber ist Geld wirklich alles und macht es glücklich? Es war erstaunlich zu lesen das Michael Schuhmacher auf dem Höhepunkt seiner Kariere in Tränen ausbrach und unglücklich war. Ähnlich erging es auch dem Tennis-Spieler Boris Becker, der all seine Ziele erreichte und wortlos das Stadion verließ. Und auch dem Autor selbst erging es ähnlich. Aber warum? Diese Menschen hatten ihr Ziel finanziell frei zu sein erreicht. Der Grund dafür überraschte mich ebenfalls. Nicht der Erfolg und das Geld machten sie unglücklich, sondern dass sie das Spiel beendet hatten und das Ziel erreicht war. Und deshalb empfehle ich ganz klar, dass man mehre Ziele haben sollte. Oder sich zumindest ein neues Ziel setzen sollte. Den Ziele motivieren uns und spornen uns an etwas zu leisten.

Ich muss sagen das Buch – Reicher als die Geissens, ist eines der besten kostenlosen Mindsetbücher. Durch die 43 zeitlosen Erfolgsgesetze, lernst du, wie du die richige Einstellung zum Geld entwickelst, um dir ein Vermögen aufzubauen.

Am Ende jeden Kapitels kannst du dein Wissen anwenden und testen, ob du die Lektion verstanden hast. Das hat mir am Buch auch so gut gefallen, denn damit lässt ich arbeite und zusätzlich gibt es auch noch ein Worksheets passend zum Buch. So kannst du durch fragen, warum macht Geld nicht glücklich und das Kapitel noch vertiefen. Übrigens, empfehle ich dir auch den Podcast von Alexander Düsseldorf Fischer. Hier habe ich eine interessante Geschichte zum Thema Geld gehört, die zeigt das Geld eigentlich nichts anders ist, als ein Tauschmittel. Wenn du Wert an deine Umgebung lieferst, bekommst du das in Form von Geld vergütet. Oder anders gesagt, gebe und dir wird gegeben. Du erhälst mit diesem Buch, außerdem eine Anleitung wie du zum Geldmagnet wirst und dir selbst eine Geldmaschine bauen kannst. Dazu ist es aber erst einmal wichtig, dein warum und deine Ziele zu kennen, denn darauf baut alles auf. Wenn du also auf der Suche nach deinem kostenlosen Buch mit Mehrwert bist, dann empfehle ich dir Reicher als die Geissens zu lesen. Alternativ erhältst du auch ein Hörbuch, falls du nicht gerne liest und dir das Wissen trotzdem an eigenen möchtest.

Direkt zum Buch - Reicher als die Geissens

 

 

9. Geldgeheimnisse

Zugegeben dieses Buch ist etwas esoterisch, dafür lohnt es sich aber, Geld aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Auch die Idee mit dem 7 Kontenmodell, kannte ich aus dem Buch Geldgeheimnisse. Besonders interessant finde ich, das man hier ein Geldtest machen kann um herauszufinden, wie man selbst über Geld denkt. Das Buch hilft einem dann, die eigene Denkweise Schritt für Schritt zu verbessern und lockert das ganze mit spielerischen Übungen auf. Unter anderem wird auch hier mit Affirmationen gearbeitet. Das Buch zeigt die häufigsten Fehler im Umgang mit Geld auf und erklärt, warum so viele Menschen es nicht schaffen, dauerhaften Wohlstand zu erreichen. Es beginnt schon bei den eigenen Glaubenssätze und wie wir über Geld sprechen. Kennst du Sprüche wie der schnöde Mamon oder Geld verdirbt den Charakter, lerne darüber zu stehen oder diese Glaubenssätze aufzulösen. Hier werden auch die vier wichtigsten Geldgesetze beleuchtet, das Gesetz des Verdienens, das Gesetzt des Ausgebens, des Investieren und des Sparens. Richtig angewandt machen die Gesetze und finanziell frei, falsch angewandt, frühen sie zu Geiz, Geldverschwendung und Armut. Was ich ebenfalls gut finde ist, dass der Autor biblische Gleichnisse untersucht und zeigt, was wir aus der Bibel über Geld lernen können. Ich bin zwar nicht sonderlich religiös, aber es gefällt mir, was man daraus mitnehmen konnte.

Geldgeheimnisse auf Amazon

10. Der Schlüssel zum Reichtum

Das Buch habe ich bereits seit 2001 in meiner Sammlung, es hat aber an Aktualität nichts eingebüßt. Was the Secret nicht erwähnt hat, wird hier aufgedeckt. Das Buch zeigt, wie du das Gesetzt der Anziehung so nutzen kannst, dass die Wohlstand anziehst und deine Träume verwirklichen kannst. So wirst du zu einem Magneten für Reichtum, durch die Anwendung geistiger Prinzipien. Du lernst wie du dir Eigenschaften und Gewohnheiten zulegst, die für Reichtum und Wohlstand eine wichtige Grundlage sind. Du lernst wie du trotz großer Hürden oder Schwierigkeiten motiviert am Ball bleiben kannst und bekommst den Schlüssel für mehr Wohlstand an die Hand. Und der beginnt mit dem was du denkst. Das worauf du dich fokussiert wird wachsen. Abschließend klärt das Buch, ob man ohne Geld Reich sein kann. Und ich persönlich, kann die Fragen mit ja beantworten. Wenn du etwas besitzt, dass du mit Geld nicht bezahlen kannst, wie Liebe, Gesundheit oder Glück, dann bist du in gewisser Hinsicht reich. Auch reich an Wissen ist eine Form von Reichtum, den du weiter geben kannst. Auch hier erfährst du, wie du dein Unterbewusstsein so programmieren kannst, das es für dich arbeitet und du deine Ziele leichter erreichen kannst.

 

Der Schlüssel zum Reichtum auf Amazon

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Motivations- und Erfolgsbücehr für dich und dein Business

Die besten Onlne Marketing Bücher für deinen Erfolg

 

 

 

Mehr vom Money Insider 1 Blog

Du hast ein Frage zum aktuellen Artikel
oder möchtest etwas ergänzen,
dann nutze die Kommentarfunktion

Hast du eine persönliche Anfrage schreibe an
Money-Insider1@mail.de
Folge mir auf Facebook oder Twitter

 

 

 

 

 

 

Newsletter abonnieren

 

Money Insider 1

Erhalte die besten Tipps und Strategien für WordPress & Online Marketing
 
 
 

Willst du zusätzliche Inhalte und Tipps per Newsletter erhalten oder stets auf dem laufenden bleiben? Dann trage dich einfach in meinen Newsletter ein.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − siebzehn =