,

Warum du keine fertige Nischenseite kaufen solltest

Last Updated on 6. Oktober 2021 by Cordula Böck

Warum du keine fertigen Nischenseiten kaufen solltest, dafür gibt es gute Gründe, die ich dir hier auflisten möchte. Ich bin inzwischen generell kein Fan von sogenannten Amazon Nischenseiten, neben lausigen Provisionen haben dies mit auch massige Konkurrenz und brauchen Monate bis sie bei Google gut zu ranken. Daher kommen viel vielleicht auf den Gedanken ein All-in-one Business zu kaufen also fix und fertige Affiliate Seiten. Warum ich dir davon abrate, erfährst du in diesem Artikel.

 

Was bieten fertige Affiliateseiten für Vorteile

Was zunächst verlockend klingt. Ich habe Nischenseiten gesehen die für hunderte von euro verkauft werden und bestenfalls nur die Hälfte wert sind. Es sind einfache Website auf den 4-5 Texte sind die du auch selbst oder über Textbroker erstellen könntest. Die Suchmaschinenoptimierung ist zum Teil so schlecht umgesetzt, dass sogar ein Laie erkennt das man zu den jeweiligen Keywords nur schwer ranken kann. Der einzige Vorteil, den ich sehe, ist das du dir die WordPress Installation sparst und bestenfalls sofort Traffic auf der Website hast. Aber auch beim Thema Theme bist du nicht so flexibel wie, wenn du die Nischenwebsite selbst erstellst. Du müsstest das installierte Theme nehmen, das mit der Nischenwebsite mitgeliefert wird. Der Vorteil der fertigen Nischenseiten ist das du dir die Arbeite sparst Content zu erstellen. Aber die meisten Nischenwebsite sind so dahin geklatscht, dass du dir die 700 Euro auch sparen könntest und die Nischenwebsite mit WordPress selbst leichter umsetzen kannst. Du musst die richtigen Keywords recherchieren, zum SEO Profi werden und für die verschiedenen Marketing Tools Geld investieren. Das alles sparst du dir beim Kauf einer fertigen Nischenwebsite natürlich. 

 

 

 

Die größten Denkfehler beim Kauf fertiger Nischenwebsites

Der größte Druckfehler bei fertigen Business-Systemen, zu denen auch Affiliate Website gehören ist, dass viel denken sie hätten dann im Anschluss keine Arbeit mehr. Doch Websites müssen gepflegt werden, neuer Content erstellt werden, bestehender gegebenenfalls aktualisiert werden. Plugins müssen aktualisiert werden und, wenn es zu technischen Problem kommt musst du diese beheben können. Daher bin ich auch der Meinung das e sind macht sich die jeweiligen WordPress und Marketing Kenntnisse selbst anzueignen und keine Nischenwebsite von der Stange zu kaufen. Und ein weiter Denkfehler ist das einige meinen, dass fertige Nischenwebsite sofort Gewinn abwerfen. Doch, wenn du ein Blick in die AGBs wirst steht dort das keinerlei Gewinne versprochen werden können. Und das ist auch gut so, alles andere wäre unseriös. Nehmen wir also an, dass du 500 Euro für eine Nischenwebsite ausgeben hast. Um dieses Geld wieder reinzuholen bräuchtest du mehrere Monate. Gehen wir weiterhin davon aus das du pro Monat gut verdienst und 50 Euro durch das Amazon Partnerprogramm bekommst, dann wären das  knapp 12 Monate bis du die Kosten wieder drin hast.

 

 

Lohnen sich Nischenwebsites eigentlich überhaupt noch?

 

Meiner Erfahrung nach nicht und das liegt ganz einfach daran das viel Nischen gut besetzt sind, es jede Menge Konkurrenz gibt und es heutzutage schwierig ist noch die ultimative Nische zu finden, die keiner hat. Außerdem kommt erschwerend kommt hinzu das Amazon die Provisionen stark gekürzt hat und für viel Produkte bekommst du nur noch 3-7 % Provision. Nun könnte man sagen okay ich konzentriere mich auf Digistore24 Nischenwebsites, doch auch hier gibt es inzwischen Affiliate Website zu allen erdenklichen Theme und Kursen. Es gibt sogar Blogs die Review Artikel über Online Kruse schreiben und die sind natürlich besser gestellt. Dann gibt es YouTube die Videos über die jeweiligen Affiliateprodukte machen und die alle, musst du, schlagen können. Daher bin ich der Meinung es ist reine Zeitverschwendung noch auf Nischenwebsite zu setzen, mal abgesehen davon das viel Affiliate  Website sowieso nur reine 0185 Produktseiten sind. Hier kannst du übrigens nachlesen, ob sich Affiliate Website in Zukunft noch lohnen: https://the-moneyinsider1.de/lohnen-sich-nischenseiten-2021-noch/

 

Meine Erfahrungen mit fertigen Nischenseiten

 

Ich habe Nischenwebsite nicht direkt selbst gekauft aber ich habe sie zumindest mit erstellt und zum Teil auch eigne erstellt. Und da kann ich dir sagen es lohnt sich mehr deine eigen Projekte umzusetzen als fertige Produkttestseiten zu kaufen. Natürlich wird es dauern bist du ein Profi in WordPress bist, etwas von SEO verstehst und diene Nischenwebsite bei Google rankt, aber das ist immer noch besser als eine teurere Nischenseite für mehr als 800 Euro zu kaufen. Ich konnte besonders 2018 viel Erfahrung mit Nischenwebsite sammeln, hab Affiliate Website zu allen möglichen Themen erstellt und bearbeitet und muss sagen, dass es noch Longtail-Keywords gibt, für die man ein gutes Ranking bekommt.

Aber ich muss auch dazu sagen, dass die Konkurrenz nicht schläft und alle irgendwann mal auf den Nischenwebsite erstellen Zug aufgesprungen sind. Genau wie Dropshipping und das Amazon FBA Business eine Zeit lang im Trend waren, so waren es auch Nischenwebsites. Außerdem musst du wirklich etwas von Marketing verstehen und die entsprechenden Tools kennen und nutzen und das war damals auch mein Fehler. Ich habe einfach Nischenwebsites zu Gesundheit, Kneipp und Malen erstellt, ohne vorher zu prüfen, ob eine Nachfrage in dieser Nische vorhanden ist. Das wichtigste ist also eine lukrative Nische zu finden, die wenig Konkurrenz hat und trotzdem Potenzial für viel Traffic bietet. Wenn du dich mit Analysen, SEO und WordPress nicht auskennst, ist es auch nicht sinnvoll eine fertige Nischenwebsite zu kaufen. Du solltest Ahnung von dem Thema und den technischen Prozessen dahinter haben, sonst kaufst du sprichwörtlich die Katze im Sack. Aus meiner Sicht ist es daher besser sich eine Nische selbst zu suchen, das Potenzial zu analysieren und sie mit WordPress umzusetzen. Eine Garantie für Einnahmen gibt es auch hier nicht, du lernst hier zwar wirklich von der Pike, auf die du eine lukrative Nische finden kannst, aber die Konkurrenz ist trotzdem da. Dennoch würde ich dir raten, eine Nischenseite lieber selbst zu erstellen als sie fertig zu kaufen.

 

Online Kurse zum Thema Nischenwebsites

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich das Wissen über Nischenwebsites und wie man sie erstellt anzuzeigen. Seien es E-Books oder Kurse, die dir Schritt für Schritt zeigen, wie du deine Nischenwebsite umsetzen kannst. Vor einiger Zeit habe ich sogar mal einen Review Artikel über den Auto-Nischen Marketer geschrieben. Diese Kurse vermitteln dir im Detail, wie du eine Nische finden kannst, die Konkurrenz Analyse machst und sie mit WordPress umsetzten kannst. Solche Kurse zeigen dir auch, wie du über Google und Brainstorming profitable Ideen für Nischenseite finden kannst. Die Umsetzung liegt dann bei dir selbst und es gibt keine Garantie das du damit Geld verdienen kannst.

 

Fazit – warum du keine fertigen Nischenseiten kaufen solltest

 

Wenn du eine fertig Nischenwebsite kaufst, kannst du nicht davon ausgehen dich entspannt im Sessel zurückzulehnen und Provisionen zu kassieren. Meist musst du selbst aktiv werden, um weiterhin Traffic zu bekommen und technische Problem zu warten. Viele fertige Nischenwebsites bieten dir keine Flexibilität was das Design betrifft und sind einfach 0815 Nischenwebsite die du für teures Geld erworben hast. Die meisten Nischenwebsites kosten zwischen 400 und 900 Euro, überlege dir, ob es das wert ist, wenn du den Content auch selbst oder über Textbroker erstellen lasen kannst und damit deutlich günstiger wegkommst. Die meisten Nischenwebsites bieten zudem kaum Content, sind nicht SEO freundlich optimiert und werfen kaum Provisionen ab. Vor allem, wenn du von WordPress und SEO null Ahnung hast würde ich dir abraten dieses Wissen anzuzeigen, den ansonsten läufst du Gefahr dich blind auf die Nischenwebsite zu verlassen. Bei der Erstellung deiner eignen Nischenseite lernst und nicht nur WordPress, sondern eignest dir auch Marketing und SEO Kenntnisse an und das ist immer viel wert.

 

 

Mehr vom Money Insider 1 Blog

Du hast eine Frage zum aktuellen Artikel
oder möchtest etwas ergänzen,
dann nutze die Kommentarfunktion
Hast du eine persönliche Anfrage? Dann schreib an:
Cordula.A.C.Boeck@protonmail.com

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =